Digitale Volumentomographie (DVT)

DVT im Einsatz

Die DVT ermöglicht uns einen 3-dimensionalen Einblick sowie die Analyse der knöchernen Strukturen des Kopfes und seiner anatomischen Besonderheiten.

Wir sind dadurch in der Lage, den Mund- und Kieferbereich dreidimensional in jeder Ebene hinsichtlich natürlicher als auch pathologischer Prozesse zu beurteilen.

Bei konventionellen Röntgenaufnahmen handelt es sich um zweidimensionale Summationsaufnahmen, welche jedoch nicht in allen Situationen für eine genaue Diagnostik ausreichend sind.


Unsere neue Praxisausstattung

Hier bringt nun die Darstellung der dritten Dimension entscheidende Vorteile für Sie als Patienten:

  • Maximale Sicherheit bei Operationen in schwierigen Bereichen
  • Optimale diagnostische Möglichkeiten für den bestmöglichen Therapieerfolg
  • Minimalinvasives Operieren
  • 100%ige Vorhersehbarkeit und Beurteilung des Therapiekonzeptes bei deutlich geringerer Röntgenstrahlenbelastung als beim klassischen CT
  • Diagnostik - Erhaltungsfähigkeit erkrankter Zähne
  • Diagnostik - pathologische Veränderungen des Kieferknochens
  • Lagebeurteilung von Weisheitszähnen und deren Bezug zum n.alv.inf.
  • Einschätzung des Knochenangebots in vertikaler und horizontaler Dimension vor Implantatinsertion
  • Aufsuchen von Wurzelkanälen in der Endodontologie
  • Darstellung des Zahnhalteapparats bezüglich des Knochenverlaufs in der Parodontologie
  • Feststellung von Kieferhöhlenerkrankungen

 


Ästhetik

Ihre Zähne dienen nicht nur als Kauwerkzeuge, sondern tragen wesentlich zu Ihrem Erscheinungsbild bei.

  mehr

Implantologie

Ein Zahnimplantat ist eine kleine Schraube aus Metall. Sie besteht aus körperverträglichem Titan...

  mehr

Parodontologie

Parodontitis ist eine durch Bakterien hervorgerufene entzündliche Veränderung...

  mehr